null

/ Livestream

Jetzt schauen

null

/ Mediathek

Jetzt stöbern

null

/ Wettbewerbe

Jetzt mitmachen

Schauen Sie rein!

Unser Programm

ist selbst gemacht – von den Nutzern und Nutzerinnen des Offenen Kanals. Sie drehen, schneiden und senden Beiträge über die Themen, die ihnen wichtig sind. Die dafür nötige Technik leihen wir kostenlos aus.

26. Jugendvideopreis Sachsen-Anhalt 2020

„Get out“

Bis zum 9. November 2020 haben junge Filmemacherinnen und Filmemacher aus Sachsen-Anhalt Zeit, eigene Filme zum größten Jugendkurzfilmwettbewerb Sachsen-Anhalts einzureichen. Von Spiel- über Animationsfilm bis hin zu Dokumentation, Musikvideo oder Filmexperiment – alle Genres, Formate und Themen sind möglich. Erstmalig wird im Rahmen des Jugendvideopreises auch ein Sonderpreis zum Thema „Europa hier und jetzt“ vergeben. Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt geben 800,00 Euro für Beiträge, die sich mit dem Thema Europa und europäischen Bezügen in Sachsen-Anhalt sowie im Leben der Bürgerinnen und Bürger im Land auseinandersetzen. Den Preis für den oder die besten Europa-Filme überreicht Staats- Kulturminister Rainer Robra persönlich.

Aus allen Einsendungen werden die besten Filme ausgewählt und für die Veranstaltung am 28. November 2020 im Kino des Magdeburger Moritzhofes nominiert. Die Vorführung der nominierten Filme und die Preisverleihung werden coronabedingt mit nur wenigen Zuschauerinnen und Zuschauern, aber in Anwesenheit der Fachjury stattfinden. Nach Möglichkeit werden die jungen Filmschaffenden eingeladen, ihre Filme selbst vorzustellen und auf der Bühne Gespräche mit Mitgliedern der Jury zu führen. Die Veranstaltung wird live über das TV-Programm der Offenen Kanäle, aber auch über YouTube und weitere Social-Media-Kanäle übertragen.
Die Preisgelder für die besten Kurzfilme des Jahres 2020 betragen insgesamt 3.300,00 Euro.

 

Ausschreibung und Anmeldung

Offener Kanal geht in die Schule

Partner für medienpädagogische Projekte

In der Medienprojektarbeit mit den Salzwedeler Schulen liegt der Fokus der Medienbildung des Offenen Kanals. Sie bietet für die Lernenden neue spannende Themen und für die Lehrenden Anregungen für Unterricht und AG-Arbeit. Der OK macht Projektarbeit vor Ort und ermöglicht den Teilnehmenden die Entwicklung und Stärkung von Medienkompetenz.

Jeetzeschule_01_DSC5707