Darf ich alles, was ich kann?



Sekundarschule Mieste gewinnt Ideenwettbewerb

Darf ich alles was ich kann? So lautete der Titel des Ideenwettbewerbs zum Thema social media & Schulsozialarbeit, der am 31. Mai endete. Die 6. Klassen der Sekundarschule Mieste haben sich an dem von der Netzwerkstelle “Schulerfolg” des Altmarkkreises und dem OKS initiierten Wettbewerb erfolgreich beteiligt und konnten dafür einen “Oscar” in Empfang nehmen.

Die Teilnehmenden haben sich mit einem Handyfilm für den Wettbewerb beworben und unter der Leitung ihrer Schulsozialarbeiterin Marie Sprössle darin das Thema treffend und kreativ umgesetzt und Talent zum Filme machen bewiesen.

Und das Filme machen geht jetzt erst richtig los: In einem Medienprojekt mit dem Offenen Kanal werden die Schüler und Schülerinnen ab Anfang Juli einen Film drehen, der aus ihrer Sicht die Schulsozialarbeit thematisiert. Denn das Ziel des Projektes ist, die Schulsozialarbeit als unterstützendes Angebot für die Schüler bekannt zu machen und zu erklären.

Im Februar 2018 soll der Film seine Premiere im Filmpalast Salzwedel feiern – auf großer Leinwand. Danach wird er allen Schulen im Altmarkkreis zur Verfügung gestellt.

weitere Infos unter:

Tel. 03901 47 29 50 (Offener Kanal Salzwedel)

Tel. 03901 30 14 912 (Netzwerkstelle Schulerfolg Salzwedel)

Tel. 03907 80 18 15 (Netzwerkstelle Schulerfolg Gardelegen)

sowie in allen Sekundar- und Förderschulen des Altmarkkreises Salzwedel